Bei der Autofinanzierungen bares Geld sparen

Viele Menschen in Deutschland entscheiden sich bei der Anschaffung eines neuen Autos dafür, es zu finanzieren statt bar zu bezahlen. Doch mit der Entscheidung für eine Autofinanzierung ist es heutzutage bei weitem nicht mehr getan, denn die Möglichkeiten hinsichtlich der Finanzierungsmodelle sind sehr vielfältig. Welche es gibt und welche für einen persönlich am effektivsten ist, verraten die folgenden Zeilen.

Anschaffung des Traumwagens

Bildquelle: Billion Photos – 324961109 / Shutterstock.com

Gebrauchtwagen und Neuwagen werden momentan vielfach finanziert

Ein eigenes Auto hat in Deutschland praktisch jeder zweite Bürger, wenn man mal die Tatsache außen vor lässt, dass manche Haushalte auch mehrere Autos auf sich vereinen. Ein Auto macht nicht nur unabhängig und frei, sondern stellt für viele auch ein unerlässliches und komfortables Transportmittel dar.

Doch wenn mal wieder ein neues Auto angeschafft werden soll, stellt sich nicht allzu selten die Frage nach dem benötigten Kapital. Gerade moderne Autos bieten derartig viel Schnickschnack, dass die Liste der Zusatzausstattung beinahe schon kataloghafte Züge annimmt.

Hat man sich deshalb für eine Finanzierung seines Autotraumes entschieden, muss man sehr viele Dinge beachten. Die Experten von kredit.de meinen, dass die günstigste Finanzierungsmethode für ein Auto auch von den persönlichen Verhältnissen abhängig ist. Doch was muss ein Auto überhaupt können?

  • Es muss zu den persönlichen Bedürfnissen passen
  • Es sollte sparsam sein
  • Es sollte einigermaßen seinen Wert erhalten können
  • Ggf. setzt es sogar schon auf erneuerbare Energien

Die Deutschen suchen ein Auto natürlich auch nach Gefallen aus, aber in erster Linie muss es zu den persönlichen Bedürfnissen passen und die sind bei jedem anders. Zu Sparsamkeit sagt jedoch praktisch niemand nein, aber auch dies ist ein Faktor, den sich die Hersteller moderner Autos entsprechend vergüten lassen.

Viele greifen immer noch auf den recht klassischen Autokredit zurück

Gespräch mit Bank

Bildquelle: ESB Professional – 282767552 / Shutterstock.com

Bei der Finanzierung des Autos kommen vom Grundsätzlichen her meistens drei Alternativen in Betracht, wobei die erste von ihnen der klassische Autokredit ist. Dieser wird von einem normalen Kreditinstitut, also beispielsweise von der eigenen Hausbank, gewährt. Nötig ist hierfür ein Gespräch mit dem persönlichen Berater, um für beide Seiten eine akzeptable Lösung finden zu können.

Beim Autokredit läuft das Ganze so ab, dass nach der erfolgten Bewilligung der Kreditnehmer den Kaufpreis des Fahrzeuges als Kredit ausbezahlt bekommt und die zur Verfügung gestellte Summe innerhalb eines bestimmten Zeitraumes zurückzahlen muss.

Die monatlichen Raten sind dabei gleichbleibend und sollten bestenfalls schon im Vorfeld durchkalkuliert werden. Eng damit verbunden ist die Frage, wie viel Kredit man sich überhaupt leisten kann:

  1. Hängt maßgeblich von dem eigenen Einkommen ab
  2. Die monatlichen Ausgaben spielen eine wichtige Rolle
  3. Ein finanzielles Polster sollte immer vorhanden sein

Der Faktor, der die Höhe des potenziellen Kredits maßgeblich determiniert, ist das eigene Einkommen, das Monat für Monat erzielt wird. Im Zusammenhang mit den Ausgaben ergibt sich im Idealfall alle 30 Tage ein sattes Plus, das für die Abbezahlung des Kredits verwendet werden kann. Ein finanzielles Polster sollte dabei laut banktip.de immer einkalkuliert werden, weil ein spontaner Geldbedarf auftreten kann.

Händlerfinanzierung ist in den meisten Fällen weitaus weniger flexibel

Konditionen sind ansprechend

Bildquelle: goodluz – 85120273 / Shutterstock.com

Eine Finanzierungsart, die gegenüber dem soeben erörterten Autokredit, meistens weitaus weniger flexibel ist, ist die Händlerfinanzierung. Wie der Name schon sagt, wickelt man hier alles über den jeweiligen Autohändler ab. Synonym zum Autokredit muss der Kreditnehmer auch hier in gleichbleibenden monatlichen Raten das gewährte Darlehen entsprechend rückführen.

Der Faktor, der die geringe Flexibilität verursacht, ist jedoch meistens die fest vorgegebene Laufzeit, die man nicht an die eigenen Wünsche anpassen kann.

 

Einen Rabatt, den man bei einer, durch den Autokredit ermöglichten, Barzahlung gemäß ksta.de nicht selten herausschlagen kann, bekommt man auf diese Weise natürlich ebenfalls nicht. Ein paar Vorteile hat die Händlerfinanzierung trotzdem:

  • Man kann alles direkt vor Ort erledigen
  • Der eigene Aufwand ist definitiv geringer
  • Man hat für alles nur einen Ansprechpartner

Wiederum nachteilig ist an einer solchen Händlerfinanzierung im Gegensatz zum Autokredit, dass bei letzterem die Kreditnehmer meistens Sondertilgungen leisten und den Kredit somit vorzeitig ablösen können. Diese Opportunität muss jedoch praktisch immer beim Händler separat vereinbart werden und ist vielfach sogar gar nicht möglich. Hier gilt es also letztlich zu entscheiden, was einem selbst wichtiger ist.

Finanzierung mit Schlussrate birgt immer auch ein gewisses Risiko

Autofinanzierung Infografik

Infografik: Bei der Finanzierung eines Autos müssen Interessenten inzwischen sehr viel beachten. Infografikquelle: klarkredit.de

Die dritte Möglichkeit im Bunde bei der Autofinanzierung ist eine solche mit Schlussrate. Damit verbunden ist meistens eine Anzahlung auf den Kaufpreis. Was danach folgt, sind monatliche Raten, die gleichbleibender Natur sind. Gemäß dem Namen laufen diese aber relativ kurz, denn die letzte Zahlung muss im Rahmen einer hohen Schlussrate geleistet werden.

Ein Sonderfall dieses Konstrukts ist noch die sogenannte Drei-Wege-Finanzierung. Bei dieser kann der Kreditnehmer wählen, ob er die Schlussrate mit seinen eigenen finanziellen Mitteln begleicht, oder aber eine Abschlussfinanzierung wählt. Als dritte Möglichkeit steht hierbei sogar die Rückgabe des Fahrzeuges an den Händler im Raum. All das sollte man sich allerdings genauestens überlegen, denn gerade mit den hohen Schlussraten sind regelmäßig drastische Probleme verbunden. Abschließend verschafft die nachstehende Tabelle noch einmal einen prägnanten Überblick über alle Möglichkeiten:

Finanzierungsart VorteileNachteile
Autokredit Rabatte bei Händler Mehr Aufwand
Händlerfinanzierung Ein Ansprechpartner Unflexibel
Finanzierung mit Schlussrate Kürzere Laufzeit Hohe Abschlussrate

In vielen Fällen aus der Praxis zeigt sich, dass der Autokredit aus allen Möglichkeiten die beste darstellt. Allerdings kommt es darauf an, die Autofinanzierung bestmöglich an die individuelle Situation anzupassen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare