Fragen & AntwortenKategorie: Kredit trotz SchufaKönnen SCHUFA-Einträge gelöscht werden?
Klarkredit Mitarbeiter fragte vor 2 Monaten

Können SCHUFA-Einträge gelöscht werden?

1 Antworten
Klarkredit Mitarbeiter antwortete vor 2 Monaten

Kreditnehmer, die einen relativ niedrigen Scoring-Wert haben und somit keinen regulären Kredit bekommen, haben natürlich oftmals auch den Wunsch, ihre negativen SCHUFA-Einträge löschen zu lassen. Die Löschung findet im Regelfall aber automatisch statt. Das bedeutet, dass – je nach Herkunft der Information – bestimmte Zeitfenster zu überbrücken sind, bis der negative Eintrag gelöscht wird.

Es gibt aber auch Einträge, die – auf Antragstellung des Verbrauchers – selbst rückwirkend gelöscht werden können. Das ist möglich, wenn die Forderung 2.000 Euro nicht übersteigt und innerhalb von sechs Wochen beglichen wurde. Die Forderung muss des Weiteren unbestritten, erstmals gemeldet, offen, ausreichend gemahnt und zudem nicht tituliert gewesen sein.