Ein Eintrag bei der Verbraucherauskunft Schufa ist mitunter schnell erreicht. Finanzielle Engpässe führen zu oft schlimmen Folgen für die Bonität und den Scorewert bei der Schufa. In Deutschland können Verbraucher, die dort eine negative Auskunft haben, keinen Kredit mehr aufnehmen.

Sie gelten als nicht mehr kreditwürdig, ganz egal, ob sie sonst ihren laufenden Verpflichtungen nachkommen, oder nicht. Für diese Kreditnehmer bietet sich die Möglichkeit, einen Kleinkredit ohne Schufa aufzunehmen. Über deutsche Banken und Sparkassen ist dies nicht möglich, der Kontakt zwischen kreditgebender Bank und Kreditnehmer wird über einen Kreditvermittler hergestellt.

 

Wieso ein Kleinkredit ohne Schufa

Die Antwort auf diese Frage, wieso Kredite trotz Schufa aufgenommen werden sollten, haben jedoch nicht nur mit Einträgen in der Schufa selbst zu tun. Mitunter wollen Kreditnehmer nicht, dass das Darlehen, welches sie aufnehmen, bei der Verbraucherauskunft eingetragen wird. Dies kann den Grund haben, dass sie nicht wollen, dass ihr Arbeitgeber bei einer Auskunft von ihren finanziellen Verpflichtungen erfährt.

Andere wollen nicht, dass ihr möglicher zukünftiger Vermieter von ihren Verpflichtungen erfährt, wenn sie sich auf die Suche nach einer neuen Wohnung begeben. Oder sie planen in einigen Monaten oder Jahren die Aufnahme einer Baufinanzierung, und wollen ihre sehr gute Bonitätsstufe nicht wegen einem Kleinkredit verlieren.

 

Kleinkredite ohne Schufa statt normalem Ratenkredit?

Ein normaler Ratenkredit hat meist eine mittlere bis lange Laufzeit, und eine Kreditsumme von mehreren tausend Euro. Wer nur einen geringeren Kreditbetrag aufnehmen möchte, steht oft vor der Frage, was er tun soll, das es diesen entweder so gar nicht gibt, oder aber mit zu langen Laufzeiten.

Ein Kleinkredit ohne Schufa ist dann eine Möglichkeit, einen Kredit aufzunehmen mit einer überschaubaren Kreditsumme, ohne dass sich die Rückzahlung endlos hinzieht. Zudem werden solche Kleinkredite ohne Schufa nicht bei der Verbraucherauskunft eingetragen, was bei normalen Ratenkredit die bei deutschen Kreditinstituten aufgenommen werden, der Fall ist.

 

Wo kann ich einen Kleinkredit ohne Schufa beantragen?

Ein Kredit ohne Schufa, ganz egal ob Kleinkredit oder bis zur maximal möglichen Kreditsumme beim schufafreien Darlehen, kann nicht bei deutschen Banken oder Sparkassen beantragt werden. Hierzulande ist der Riegel bei solchen Krediten ganz klar vorgeschoben, während Banken aus dem Ausland gerne Kleinkredite ohne Schufa vergeben.

Dies haben sich Kreditvermittler zu eigen gemacht, welche zwischen den kreditgebenden Banken, beispielsweise aus der Schweiz, und den potenziellen Kreditnehmern in Deutschland vermitteln. Über sie wird der Kontakt hergestellt, sie erhalten, bei erfolgreicher Vermittlung eines solchen Kredits dann auch eine Provision.

Diese Provision ist meist nicht direkt vom Kreditnehmer zu tragen, sondern ist in den Kreditzins seitens der Bank bereits einberechnet. Das heißt: an den Kreditvermittler selbst fallen normalerweise keine Zahlungen an, da dies Bestandteil der Kooperation zwischen kreditgebender Bank und Kreditvermittler ist.

 

Kleinkredit ohne Schufa auch seriös zu haben?

Von Krediten ohne Schufa sind nicht immer nur positive Sachen zu lesen, ganz im Gegenteil. Viele unseriöse vermeintliche Vermittler wollen in diesem Bereich ihren Reibach machen, wodurch es immer wieder zu finanziellen Verlusten bei den potenziellen Kreditnehmern kommt.

Seriöse Kreditvermittler sind vor allem an einem zu erkennen: sie berechnen vorab keine Bearbeitungsgebühren. Das heißt, der Interessent an einem Kleinkredit ohne Schufa muss nicht gleichzeitig mit dem Kreditantrag Geld an den Kreditvermittler überweisen.

Unter den vielen schwarzen Schafen gibt es auch seriöse Kreditvermittler, die tatsächlich schufafreie Kredite vermitteln, auch wenn sie natürlich mit dem schlechten Image ihrer Branche aufgrund der unseriösen Vermittler zu kämpfen haben. Ein Kleinkredit ohne Schufa ist auch seriös zu haben, wenn man den Punkt der Bearbeitungsgebühr beachtet.

 

Was ist die maximale Kredithöhe beim Kleinkredit ohne Schufa?

Bei einem Kleinkredit ohne Schufa gibt es natürlich nicht unbegrenzt nach oben hin Geld. Je nach Kreditvermittler können die maximalen Kreditsummen für den Kleinkredit sehr unterschiedlich hoch sein. Dies können 3.000 Euro sein, dies können 5.000 Euro sein. Für Kleinkredite sind dies bereits hohe Summen, die es schufafrei zu haben gibt.

 

Wer einen Kleinkredit ohne Schufa erhalten kann

Angestellte, Rentner, Selbständige, Beamte und Freiberufler, all sie können einen Kleinkredit ohne Schufa auf seriösem Wege erhalten. Stimmt das Einkommen, das monatlich auf dem Konto eingeht, ist es für die kreditgebenden Banken weitestgehend egal, ob Einträge in der Schufaauskunft vorhanden sind.

Ihnen kommt es, anders als Banken in Deutschland, nicht darauf an, was bei der Verbraucherauskunft gespeichert ist über den Kreditnehmer. Sondern darauf, wie viel Geld er monatlich einnimmt, und was am Ende nach Abrechnung der Fixkosten übrigbleibt, um den aufgenommenen Kleinkredit abzahlen zu können.

Anders als viele Versprechen von unseriösen Vermittlern gibt es Kleinkredite ohne Schufa jedoch nicht für Hausfrauen (ohne Bürgschaft) oder für Arbeitslose. Wer solche Kreditangebote bei einem vermeintlichen Kreditvermittler sieht, sollte unbedingt die Finger von diesem lassen!

Wann ist Kleinkredit ohne Schufa seriös, wann unseriös?

  • Es fallen direkt beim Kreditantrag Bearbeitungsgebühren an.
  • Der vermeintliche Kreditvermittler bietet Kleinkredite ohne Schufa auch für Arbeitslose und/oder Hausfrauen an.
  • Der sogenannte Vermittler hat gar keine offizielle Erlaubnis Kredite zu vermitteln
  • Verbraucher mit negativen Schufaeinträgen erhalten per Post oder Email nicht angefragte Kreditangebote.

Was bei einem Kleinkredit immer zu beachten ist

Bei einem Kleinkredit, der ohne Schufa aufgenommen werden soll, ist es wichtig, noch eines zu beachten. Die Zinsen für solche Kredite liegen höher, meist deutlich höher als für normale Ratenkredit, oder für einen Kleinkredit mit normaler Schufaabfrage. Die beiden Worte „ohne Schufa“ haben damit ihren Preis, der in höheren Zinsen zu bezahlen ist.

Dafür erhalten bei schufafreien Krediten auch solche Verbraucher Kredite, die auf dem normalen Wege bei Banken in Deutschland keinen Kredit mehr erhalten. Wie auch solche, die gar nicht erst wollen, dass ihr aufgenommener Kleinkredit bei der Schufa eingetragen wird.

 

Kleinkredite ohne Schufa von ausländischen Banken erhalten

Wer Kredite aufnehmen möchte, ohne dass sein Kleinkredit bei der Schufa eingetragen wird. Oder so bereits negative Einträge bei der Verbraucherauskunft vorhanden sind, wodurch kein normaler Ratenkredit mehr in Deutschland möglich ist.

Der kann über seriöse Kreditvermittler einen Kredit ohne Schufa beantragen. Diese arbeiten mit Banken im Ausland zusammen, für welche die Schufaauskunft eine untergeordnete Rolle spielt, solange die Bonität des Kreditnehmers hinsichtlich eines regelmäßigen Einkommens stimmt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare